ÖW Global: Aktuelles und Tourismusausblick

ÖW Global: Aktuelles und Tourismusausblick

Regelungen für Geimpfte und Ungeimpfte – ausgefallenen Winterurlaub nachholen – tw. sehr gute Buchungslage – Unbeschwertheit ersehnt

Tourismusausblick pro Markt

Wählen Sie Ihren Markt:

Arabische Länder

Arabische Länder - ÖW Global

dritte Impfdosis ist Standard – hohe Impfquote auch positiv für Wirtschaftserholung – besonders große Reiselust – Direktflüge nach Salzburg – Off-Season und Winter bewerben

Australien

Australien - ÖW Global

Grenzöffnung für Mitte November verkündet – „Leben mit Virus“ ist neue Strategie – erste Auslandsfluge doch schon für Mitte November geplant – Kontakt halten zu Multiplikator*innen

Belgien

Belgien - ÖW Global

hohe Impfquote – E-Commerce steigt weiter – Reiseveranstalter sprechen von sehr großer Nachfrage – klare Kommunikation

China

China - ÖW Global

strenge Überwachung der Maßnahmen – Folgen der Wirtschaftseingriffe – Kurztrips per Zug beliebt – Trend: gesünder und nachhaltiger – Online-Kommunikation

Dänemark

Dänemark - ÖW Global

Pop-up-Impfstellen – schnelle Erholung der Wirtschaft – RV berichten von starker Winter-Nachfrage – hoher Informationsbedarf

Deutschland

Deutschland - ÖW Global

Maßnahmen zur Steigerung der Impfbereitschaft – Inflation steigt – möglichst wenige Einschränkungen im Urlaub – Österreich bietet gute Voraussetzungen für coronakompatiblen Urlaub – typisch österreichische Urlaubswerte kommunizieren

Frankreich

Frankreich - ÖW Global

positive Stimmung bei der Bevölkerung – Wirtschaftsaufschwung setzt sich fort – Urlaubstrends setzen sich fort – gute Chancen für Österreich im Herbst/Winter – besondere Angebote hervorheben

Großbritannien

Großbritannien - ÖW Global

positive Stimmung – Wirtschaftserholung –krisenresistente Skiurlauber*innen – Buchungssteigerungen – starke Präsenz zeigen

Indien

Indien - ÖW Global

hohe Impfbereitschaft – Wachstum nach der Rezession – steigender Inlandstourismus – Qualität und Sicherheit neben Inspiration ein Thema

Italien

Italien - ÖW Global

Verschärfung der Strafen – Rohstoffpreise steigen – Auslandskurzreisen – Südtirol: Investitionen in Liftanlagen – Weihnachtsmärkte – Natur- und Kulinarikangebote

Japan

Japan - ÖW Global

Ausnahmezustand aufgehoben – konstant niedrige Arbeitslosenzahl – im Inland werden größere Hotelzimmer gebucht

Kroatien

Kroatien - ÖW Global

erneute Maßnahmen – Wirtschaftsprognose positiv – Urlaub hängt auch mit Maßnahmen zusammen – Vorfreude aufs Skifahren – Inspiration und Information

Niederlande

Niederlande - ÖW Global

Stimmung positiv, Meinungen gespalten – wirtschaftliche Erholung – Impfbereitschaft bei 90 % – gute Nachfrage nach Wintersporturlaub (Nachholeffekt) – neue Verkehrsverbindungen – Tests in den NL nicht mehr gratis – hoher Informationsbedarf

Polen

Polen - ÖW Global

Anti-Impf-Welle – hohe Inflation – große Urlaubssehnsucht – Reiseveranstalter gefragter als zuvor – Image bleibt gut – Kommunikation der Gratis-Testmöglichkeit

Rumänien

Rumänien - ÖW Global

Einschränkungen für Ungeimpfte – positive Wirtschaftsentwicklung – großes Urlaubsbedürfnis – Winterurlaub in den Alpen – Kommunikation: konkrete Angebote, Corona-Bestimmungen

Russische Föderation

Russische Föderation - ÖW Global

schleppender Impffortschritt – ungenutztes Reisebudget – Reisebedürfnis groß – Frage nach Anerkennung von Sputnik V durch EMA – genaue Kommunikation der Corona-Maßnahmen vor Ort

Schweden

Schweden - ÖW Global

Restriktionen gefallen – gute Wirtschaftslage – Optimismus bei den Reiseveranstaltern – authentisch kommunizieren

Schweiz

Schweiz - ÖW Global

eher geringe Impfquote – Wirtschaftserholung – Fokus auf Nachhaltigkeit bei Schweiz Tourismus – Testpflicht für Kinder kritisch – konkrete Aussagen zu den Sicherheitsmaßnahmen

Slowakei

Slowakei - ÖW Global

noch mehr Regelungen – Wirtschaft erholt sich – Österreich ist spontan besuchbar – offene Kommunikation

Slowenien

Slowenien - ÖW Global

neue Regelungen – Wirtschaftswachstum erwartet – sportliche Aktivitäten im Freien – durch Bekanntgabe der Maßnahmen in Österreich kann geplant werden – flexible Stornobedingungen immer noch Thema

Spanien

Spanien - ÖW Global

Themen abseits Corona beschäftigen die Menschen – Tourismus sichert Arbeitsplätze – Nachfragen nach Skiurlaub – viele Symbole für die Erklärung der Maßnahmen

Südkorea

Südkorea - ÖW Global

Lockerungen in Aussicht gestellt – teilweise Wirtschaftserholung – Reiseveranstalter arbeiten vermehrt am Europa-Paketen – Influencer*innen-Trip nach Österreich – detaillierte, aber einfache Informationen

Südostasien

Südostasien - ÖW Global

Travel-Bubble verhalten genutzt – Wirtschaft wächst nicht so stark – aufgrund der Einschränkungen kaum Reisen möglich – Reisen nach Österreich wohl nicht vor 2022 – Kontakt halten

Taiwan

Taiwan - ÖW Global

Reisebeschränkungen aufrecht – Stützung des Privatkonsums – FIT Reisende schon im April – Natur-Destinationen im Fokus der RV – Kontakt zur Reisebranche vor Ort halten

Tschechien

Tschechien - ÖW Global

positive Stimmung – Wirtschaft läuft, aber Engpässe – Winterurlaubsplanung beginnt – Familien mit Kindern könnten Österreich meiden – klare Kommunikation

Ukraine

Ukraine - ÖW Global

sehr geringe Impfquote – geringeres BIP-Wachstum erwartet – Zielgruppe resistent – kurzfristige Buchungen erwartet, wenn Bedingungen bekannt sind – günstige Angebote kommunizieren

Ungarn

Ungarn - ÖW Global

Indoor mit Immunitätsnachweis – Konjunktur- und Vertrauensindizes steigen wieder – Advent- und Winterurlaub – Buchungen noch kurzfristiger – Einreisebestimmungen für Österreich haben großen Einfluss – aktive Kommunikation

USA

USA - ÖW Global

Alltag in greifbarer Nähe – gute Wirtschaftsentwicklung – momentan hauptsächlich Inlandstourismus – Vorausbuchungen 2022 für Europa laufen gut – „echte“ Erlebnisse gefragt

Leben mit Corona

Die Wirtschaft entwickelt sich in vielen Ländern der Welt gut, in manchen sogar besser als erwartet. Von Engpässen in den Lieferketten und den steigenden Energiepreise sind zwar alle betroffen und auch der Fachkräftemangel im Tourismus ist keine österreichspezifische Herausforderung. Doch die Diskussion, die sich rund um den Globus zieht, ist die nach der Gestaltung des Lebens mit Corona – mit durchaus unterschiedlichen Ansätzen. Der Bogen spannt sich von vorsichtigem Verhalten bis zur Ignoranz des Virus. Doch meistens dreht sich die Diskussion um Impfungen, Impfanreize bzw. Beschränkungen für Menschen ohne 3G Nachweis oder ohne Impfung. Einschränkungen, wie der Restaurantbesuch ausschließlich mit elektronischem Impfzertifikat oder das Abstellen der kostenlosen Testmöglichkeiten, Quarantäne für Ungeimpfte ohne Entschädigungszahlungen, usw. werden oft als indirekter Impfzwang bezeichnet und die Für und Wider teils heftig diskutiert.

Reisen mit Corona

Immer noch besteht ein Aufholbedarf bei Reisen. Viele Menschen wollen diese Wintersaison den letztes Jahr ausgefallenen Winterurlaub kompensieren. Die Reisehemmnisse werden für Geimpfte jedenfalls geringer. Positiv war auch die frühzeitige Kommunikation der Corona-Regeln für die Wintersaison in Österreich. Für manche Familien mit jüngeren Kindern stellt allerdings die 3G Regelung ein Hindernis für einen entspannten Urlaub dar, genauso wie die nicht immer vorhandene gegenseitige Anerkennung der Impfstoffe. Auch der Mund-Nasen-Schutz ist für die Urlauber*innen aus ein paar Ländern noch immer ungewohnt oder nicht mehr gewollt.

Erwartungen an die Wintersaison

Bei den Buchungen spürt man immer noch ein wenig Unsicherheit bei den potenziellen Urlauber*innen. Daher werden uns die extreme Kurzfristigkeit der Buchungen als auch der Wunsch nach sehr flexiblen Stornobedingungen noch weiter begleiten.

Die Erfahrungen der Reiseveranstalter sind nicht einheitlich: Bei der Art der Unterkunft berichten die einen von einer verstärkten Nachfrage nach Chalets und Appartements, andere verzeichnen mehr Hotelbuchungen, in Japan wird ein Trend zu größeren Zimmern beobachtet.

Reiseveranstalter berichten teilweise von einer extrem guten Buchungslage für Winterurlaub bzw. Wintersporturlaub und das Angebot an Flügen steigt.

Allgemein gilt: Die Autoanreisemöglichkeit bleibt ein Vorteil. Je weiter weg die Urlaubsdestination liegt, desto eher wollen die Urlauber*innen eine längere Aufenthaltsdauer, damit sich die Anreise lohnt. Einfluss auf die Wahl des Urlaubslandes haben nach wie vor, wenngleich nicht mehr im schon gekannten Ausmaß, die Ein- und Rückreisebestimmungen.

Wünsche an den Urlaub

Unbeschwertheit steht in diesem Winter über allem. Menschen wollen mehr Zeit in der Natur verbringen und sich dort bewegen und entspannen. Die Tendenzen der vergangenen Jahre haben sich nochmals verstärkt: Das Bedürfnis nach Natur und Outdoor-Erlebnisse, Luxusangebote als auch Nachhaltigkeit, Gesundheitsbewusstsein und Slow-Travel … Themen, die für viele Länder gelten.

Wichtig bleibt eine deutliche und ehrliche Kommunikation der aktuellen Lage und der geltenden Maßnahmen (u.a. mit Hilfe von Bildern und Symbolen). Auch bei der Abwicklung der Test werden manche Urlauber*innen unsere Unterstützung brauchen.

Solange die Ein- und Rückreisen ungehindert möglich sind, steht die Angebotskommunikation im Vordergrund, bei noch bestehenden Reisehemmnissen bietet sich die inspirierende Kommunikation an.

Wie die Entwicklungen und Erfordernisse im jeweiligen Land aussehen, lesen Sie im Tourismusausblick, den die Expert*innen in unseren Market Offices für jedes Land zusammengestellt haben. Außerdem finden Sie unter „Aktuelles“ immer den neuesten Stand der Maßnahmen.