Jitka Šmelhausová

Jitka Šmelhausová

Fotografin | Wien

Mit Kopfhörern und ihrer Lieblingsmusik im Ohr schlendert Jitka Šmelhausová durch die Wiener Gassen. Auf ihren Streifzügen durch die Stadt sucht die Fotografin stets nach neuen Perspektiven, außergewöhnlichen Stimmungen und interessanten Objekten. Lange Schatten und das Spiel mit Licht und Gegenlicht prägen dabei ihre Aufnahmen. Schon als Kind hat die Wienerin die Welt in Fotos gesehen –

heute verlässt sie die Wohnung nicht ohne Kamera und feilt stets an ihrem Stil.Der kreative Austausch mit Gleichgesinnten ist der Studentin dabei besonders wichtig. Auf gemeinsamen Fotowalks, Shootings und Wanderungen lernt sie von der Erfahrung ihrer Kolleginnen und Kollegen und probiert gerne Neues aus.

Steckbrief

Beruf

Studentin

Standort

Wien

Stil

farbenfroh, mit Tiefe und Unschärfe bzw. Licht und Schatten spielend

Services

Fotografie

Equipment

Canon EOS RP, Canon EOS 80D, diverse Canon-Objektive

Meine Lieblingsbilder

Golden Hour in Wiener Innenstadt

Egal zu welcher Uhrzeit die goldene Stunde mit ihren langen Schatten stattfindet, ich bin meistens immer irgendwo in 1010 unterwegs und warte versteckt auf jemanden mit dem perfekten Schatten - hier die Frau mit ihrem Hund.

Layers of Lower Austria

Dieses Foto ist während einem Fotowochenende auf der Rax entstanden. Wir haben den Sonnenuntergang von der Höllentalaussicht beobachtet und die letzten Sonnenstrahlen haben dieses Spektakel erzeugt.

Reflektion Heldenplatz

Auch wenn ich die Spiegelungen gerne im Regen fotografiere, wenn es kurz nach dem Gewitter sonnig wird, ist es noch um einiges besser. Hier hat sich der ganze Boden zu einem Spiegel verwandelt, und der Mann ist zur richtigen Zeit vorbeigegangen.