ARS Electronica Center Linz

Was bringt die Zusammenarbeit mit Social Influencern?

Was bringt die Zusammenarbeit mit Social Influencern?

Medienlandschaft und Marketing wandeln sich. Neben den klassischen Medien und Werbeformen spielt Influencer Marketing eine immer größere Rolle. Konsumenten/Gäste ziehen Informationen von vertrauenswürdigen Person vor. Reise-Blogger sind für den Tourismus eine wichtige Gruppe von Influencern. Sie erstellen glaubhaften und authentischen Content und sind dabei auch gute Geschichtenerzähler.

Ein Beitrag von Martina Pürkl aus dem ÖW Partner Management.

Was dabei zu beachten ist – hier die Tipps einiger Expertinnen und Experten:

Audrey Scott und Daniel Noll sind Schriftsteller, digitale Geschichtenerzähler, Referenten und Berater und betreiben einen der erfolgreichsten Reiseblogs: www.UncorneredMarket.com
Sie sprechen über die Herausforderungen von digitalem Storytelling, das auch der Marke gerecht wird.

 

 


Susanne Höller, Leiterin „Marketing und Vertrieb“ bei Graz Tourismus, zeigt anhand eines grenzüberschreitenden Beispiels auf, wie sich Aufgaben und Chancen im Destinationsmarketing ändern.


Die österreichischen Bloggerinnen Jeanette Fuchs follow-your-trolley.com und Elena Paschinger creativelena.com plaudern mit Andreas Wochenalt (ÖW Brand Management/Strategie Digitale Medien) über die Zusammenarbeit zwischen Reisedestinationen und Bloggern. (der 2.Teil des Videos ist ein letzter Rundgang im Österreich-Stand auf der ITB 2017)


Und noch ein Veranstaltungstipp: Social Travel Summit 2017 von 19. – 20.9. in Kitzbühel

Der Social Travel Summit findet heuer in Kooperation von ÖW, Tirol Werbung und Kitzbühel Tourismus. Blogger Keith Jenkins von #iambassador, Josef Margreiter, GF der Tirol Werbung, und Birgit Pototschnig, Leiterin ÖW Internationales Markt Management, verraten die ersten Details.