Ein Blick auf den Markt Italien

Ein Blick auf den Markt Italien

Ein Interview mit Michael Strasser, Markt Manager Italien der Österreich Werbung
(ab 1.8.2017 Region Manager Zentraleuropa)

(erschienen auch in der Tourist Austria International)

In Italien gewinnt die Zielgruppe der Best Ager am Reisemarkt an Bedeutung. Was sucht diese im Urlaub?

Italienische Best Ager, also Touristen 50+, machen gerne Wochenendtrips, aber auch längere Urlaube. Sie steuern damit der ansonsten kontinuierlich sinkenden Aufenthaltsdauer der italienischen Gäste entgegen. Sie sind anspruchsvoll und bevorzugen das Individuelle. Im Urlaub steht bei ihnen Kultur, Gastronomie und die Möglichkeit, am lokalen Alltag teilhaben zu können, hoch im Kurs.

Zwei Drittel der italienischen Gäste kommen aktuell im Sommer, wobei sich der Winter zuletzt dynamischer entwickelte. Wo sehen Sie hier Potenzial?

Zum einen bei den Best Agern. Zum anderen lassen sich italienische Wintergäste generell gerne verwöhnen: Sei es bei einem guten Essen oder bei einer Wellnessbehandlung. Erholung im Schnee, aber auch die Verbindung von Tradition und Kultur wird im Urlaub immer öfter gesucht.

In Mailand wird es den ersten Österreich Concept Store geben. Was erwartet die Besucher?

Eine absolute Innovation: Eine begehbare Kunstinstallation aus Karton im Hafenbecken der Darsena. Dabei werden Print und Digitalität als einander ergänzende Kommunikationsmittel unserer Gesellschaft harmonisch vereint und Besucher zu einem Urlaub in Österreich inspiriert.

 

Mehr zum Markt Italien

2016 kam Italien mit rund 2,9. Mio. Nächtigungen auf Platz 5 der stärksten Märkte für den österreichischen Tourismus. Aufgrund der sehr guten Straßenverbindungen reisten über 70% der Gäste mit dem PKW an. Bemerkenswert ist, dass über 90% der italienischen Urlauber Individualtouristen sind wobei 40% als Paare und 34% im Familienverband nach Österreich kommen. Saisonverteilung 2016: 39,3% Winter und 60,7% Sommer.

– Mehr zu Ihren Chancen in Italien finden Sie im Handbuch Märkte und Marktstrategien

– Kooperationsangebote mit der ÖW – Aktivitäten in Italien