Staatspreis für "200 Jahre Stille Nacht! Heilige Nacht!"

Gewonnen! „200 Jahre Stille Nacht! Heilige Nacht!“ gewinnt beim Staatspreis in der Kategorie Marketing

In den Sofiensälen wurden am 17. Juni 2019 die innovativsten Marketingleistungen des Landes gekrönt - darunter gewann die Österreich Werbung gemeinsam mit den Partnern SalzburgerLand, Tirol & Oberösterreich beim Staatspreis für "200 Jahr-Jubiläum der Weltfriedensbotschaft ‚Stille Nacht! Heilige Nacht" in der Kategorie "Public Services & NPO".

Die Welt-Friedensbotschaft von „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ gab 2018 im 200-jährigen Jubiläumsjahr den Ton an: Die drei Stille-Nacht-Bundesländer SalzburgerLand, Tirol und Oberösterreich schufen in den vergangenen Jahren ein touristisches Angebot an stimmungsvollen Reisen, das „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ und seine Entstehungsgeschichte für die Gäste emotional erlebbar machte. Für die internationale Kommunikation wurde eine Wort-Bild-Marke „Stille Nacht“ kreiert und sensibilisierte mit der Entstehungsgeschichte des weltberühmten Liedes. So galt es, die Erinnerungen und Geschichten auch nachhaltig in den Köpfen zu verankern.

Die erfolgreiche Umsetzung lässt sich zeigen: Das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort verleiht alle zwei Jahre den Staatspreis „Marketing“ als höchste Auszeichnung, die die Republik in dieser Sparte vergibt. Das Jubiläums-Projekt „200 Jahre Stille Nacht! Heilige Nacht!“ gewann am 17. Juni 2019 in der Kategorie „Public Services & NPO“.

Stille Nacht-Prominenz in 23 Ländern
Um das Thema auch international noch prominenter zu platzieren, lud die Österreich Werbung gemeinsam mit den Stille Nacht-Partnern zu B2B- und Medienevents in acht Städten in einzigartigen Locations. In Warschau, Krakau, Prag und Hamburg fanden Expertendiskussionen statt, um die Bedeutung und der Einfluss des Liedes in den heutigen Ländern zu erläutern. In Moskau und St.Petersburg erlebten über 400 Gäste die Uraufführung der „Stillen Geschichte“, einer szenischen Erzählung mit Musikeinlagen. In New York wurde Ende November 2018 ein besonderes Ereignis nachgestellt: Vor dem Hamilton Memorial bei der Trinity Church in Lower Manhattan, wo gemäß Überlieferungen bereits 1839 die Rainer Sänger Stille Nacht in den USA uraufgeführt und somit den Stein des internationalen Siegeszugs des Liedes gelegt haben. Gemeinsam mit dem Grammy-nominierten Chor der Trinity Church fand anschließend ein gemeinsames Konzert in der Kirche statt, wo österreichische und amerikanische Weihnachtslieder vor voller Kirche angestimmt wurden. In Mailand schlugen die ÖW und die AG Stille Nacht eine Brücke zwischen „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ und dem italienischen Lied „Astro del Ciel“ (Stern am Himmel).
 
Stille Nacht war ebenfalls bei Workshops und Events der Österreich Werbung in elf Städten – von China über Südkorea bis Spanien und Zürich – präsent. Auf den touristischen Fachmessen atb_sales in Wien und ITB in Berlin wiesen Sonderflächen auf das Jubiläum hin. Unter dem Titel „Voices of Angels: In the Land of Silent Night“ organisiert die ÖW Sydney in einer Kooperation mit dem Gondwana Children’s Choir Mitte Dezember zwei Weihnachtsempfänge in der City Recital Hall. Beim österreichischen Nationalfeiertagsempfang in Hongkong, beim Festkonzert der österreichischen Botschaft in Kooperation mit den Salzburger Festspielen in Berlin, beim Botschaftsempfang der österreichischen Botschaft beim Hl. Stuhl in Rom, bei der Abschlussveranstaltung der österreichischen Ratspräsidentschaft in Brüssel sowie beim Botschaftsempfang der österreichischen Botschaft in London wird das 200 Jahr-Jubiläum ebenso gefeiert.
Jeweils unter einem anderen Motto, wurde die Bedeutung des Liedes mit engem Bezug auf das jeweilige Land und aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet - selbstverständlich in Kombination mit traditionellen österreichischen Musikuntermalungen und feinster Kulinarik.
 
Wir freuen uns, dass die Zusammenarbeit und Realisierung dieses Projektes, gemeinsam mit unseren Partnern, die Kraft von Tradition und Innovation so nachhaltig nach außen getragen hat.
 

Weitere Informationen zum gewonnenen Projekt des 200 Jahr-Jubiläums finden Sie unter www.stillenacht.com bzw. auf der ÖW-Landingpage.