Schneeschuhwandern am Dachstein

Nächtigungsstatistik November 2018

Nächtigungsstatistik November 2018 (Hochrechnung)

November 2018: 8,9% mehr Ankünfte, 7,2% mehr Übernachtungen

  • Deutlicher Anstieg bei Ankünften und Nächtigungen im November (AN +8,9%, NÄ +7,2%)
  • Nächtigungen ausländischer Gäste stiegen um 8,9%.
  • Mit einem Nächtigungszuwachs von +7,8% NÄ übersteigt Deutschland 1 Mio. Nächtigungen (+82.900 bzw. +7,8% NÄ). Die höchsten relativen Zuwächse verzeichnen weiters Italien (+35.700 bzw. +27,5% NÄ), Spanien (+23.200 bzw. +65,7% NÄ), USA (+19.500 bzw. +23% NÄ), Schweiz (+11.500 bzw. +7,2% NÄ), Polen (+10.300 bzw. +11,8% NÄ), UK (+10.200 bzw +10,2% NÄ), China (+10.000 bzw. +13,4% NÄ) und Frankreich (+8.100 bzw. 17,1% NÄ).
  • Ein Nächtigungsminus verzeichnen Tschechien (-13.400 bzw. -13,6% NÄ) und Russland (-1.300 bzw. -2,1% NÄ)
  • Jänner bis November: Ankünfte +4,1%, Nächtigungen +3,3%

Bericht zum direkten Download