Nachhaltige KMUs sind gefragt

EU-Förderung zur Steigerung eines nachhaltigen Managements

Die Europäische Union unterstützt Unternehmen und Forschungseinrichtungen mit einer Vielzahl von Förderprogrammen und Finanzierungsinstrumenten. Eine derzeit startende Projektförderung hat zum Ziel, transnationale und sektorübergreifende Unterstützungsprogramme zu entwickeln und einzuführen, um Kapazitäten für ein nachhaltiges Wachstum von KMU im Tourismussektor aufzubauen.

In der aktuellen Ausschreibung der Europäischen Kommission für die Wettbewerbsfähigkeit für kleine und mittlere Unternehmen geht um die Förderung von KMUs im Tourismus zur Steigerung nachhaltigen Managements.

Das Förderprogramm konzentriert sich auf:

  1. Förderung von Fähigkeiten und Wissenstransferaktivitäten durch:
    - Erleichterung des Wissenstransfers in Bezug auf Nachhaltigkeit zwischen Spezialisten und zu fördernde Unternehmen
    - Schulungen und Peer-to-Peer-Lernen für KMU und Start-ups im Tourismussektor
        
  2.  Durchführungsmaßnahmen zur technischen Unterstützung im Zusammenhang mit der Gründung, Beschleunigung und Ausweitung von KMUs im Tourismus:
    - Verbesserung des nachhaltigen Managements von Tourismus-KMU
    - Förderung innovativer Lösungen für einen nachhaltigen Tourismus durch Stärkung einer besseren Zusammenarbeit bei der Entwicklung neuer Produkte, Dienstleistungen, Kompetenzen und Geschäftsmodelle
       
  3. Finanzielle Unterstützung im Bereich des nachhaltigen Tourismus für die ausgewählten KMU.

 

Einreichschluss ist der 24. Oktober 2019. Weitere Spezifikationen inkl. Einreichunterlagen finden Sie im aktuellen Förderprogramm.