Ein Blick auf den Markt Arabische Länder

Ein Blick auf den Markt Arabische Länder

Im Interview Robert Gröblacher, Markt Manager Arabische Länder der Österreich Werbung
(auch erschienen in der Tourist Austria International)

2018 gab es Rückgänge bei den Ankünften aus den VAE. Was sind die Ursachen und wie sehen Sie den weiteren Trend?

Die Entwicklung der VAE stagniert nach jahrelangem Wachstum auf hohem Niveau. 2018 gab es bei den Ankünften aus den VAE einen leichten Rückgang von 1,8 Prozent gegenüber 2017, gleichzeitig war 2017 aber auch das Jahr mit dem mit Abstand besten Ergebnis für den Markt. In der Erschließung neuer Direktflugverbindungen nach Österreich sehen wir aber durchaus weiteres Potential. Anhaltend starkes Wachstum sehen wir aus Saudi-Arabien mit im Vorjahr 10 Prozent mehr Ankünften. Aufgrund seiner Größe und der sich langsam öffnenden Gesellschaft bietet Saudi-Arabien mittelfristig noch einiges Wachstumspotential.

Was bedeuten die Spannungen zwischen den USA und Iran für die Reisefreudigkeit in der Region?

Im Reiseverhalten der potentiellen Gäste spielt das keine wesentliche Rolle. Von etwaigen Auswirkungen auf die Volkswirtschaften wäre die gut situierte Zielgruppe für Urlaub in Österreich wenig betroffen.

Hat die Weltausstellung 2020 in Dubai für Österreich touristische Relevanz?

Absolut. Das innovative Standkonzept basierend auf der Idee des ,Low Tech Engineerings‘ wird Österreich ins Gespräch bringen. Zum anderen werden wir das Umfeld der Expo-Präsenz für den Tourismus nutzen. Unser Team in der ÖW Dubai hat da schon einige spannende Ideen.

 

 

Das wird Sie zum Markt Arabische Länder auch interessieren:

Österreich zählt zu den beliebtesten Reisedestinationen der arabischen Länder. Innerhalb der letzten 8 Jahre haben sich die Ankünfte und Nächtigungen aus dem Raum mehr als verdoppelt. Zielgruppe ist die lokale arabischsprachige Bevölkerung. Der USP Österreichs ist die Kombination des leicht zugänglichen alpinen Lebensraumes mit gleichzeitigem Stadterlebnis in Wien als Metropole in – aus Gästesicht – unmittelbarer Nähe. Die Natur- und Bergwelten, Seenlandschaften sowie historische Stadtkerne stellen den Sehnsuchtsort dar.