Urlaub mit Kind

Urlaub mit Kind.

Gedankensplitter

Nein, es geht nicht um den klassischen Familienurlaub. Wir wollen das Thema weiterdenken: für moderne Familien, Alleinerziehende, Freundesgruppen mit Kindern, Regenbogen-Familien sowie für engagierte und begeisterte Großeltern. Uns geht es darum, dass wir Österreich auch bei den kommenden Generationen in Deutschland als „coole“ Urlaubsdestination fest verankern wollen. Denn eines wissen wir mit Sicherheit: selbsterlebte Urlaubserlebnisse aus der Kindheit, darüber erzählt doch jeder mal gerne und gibt sie an die nächste Generation weiter.

Ein Beitrag von Sabine Holzmann, Markt Managerin ÖW Deutschland

Wann sind wir endlich da?

Die verschiedenen Aspekte rund um „Urlaub mit Kind“ wurden von den Kolleginnen und Kollegen der ÖW Deutschland aus unterschiedlichsten Blickwinkeln betrachtet. Wir haben Journalisten, Reiseveranstalter, Freunde, Verwandte und die eigenen Kinder befragt. Haben selbst verschiedene Angebote ausprobiert und viele Fakten und Ideen zusammengetragen. 

In diesem Beitrag haben wir ein paar unserer Ansätze und Ideen sowie Auszüge unterschiedlicher Studien zusammengestellt. Wir freuen uns über einen Gedankenaustausch mit Ihnen, viele Anregungen und eine gute weitere Zusammenarbeit.
Sabine Holzmann und das Team der Österreich Werbung Deutschland.

Das sagt die Reiseanalyse 2018

Insgesamt haben deutsche Urlauber 12,84 Millionen Reisen mit Kindern (bis 13 Jahre) unternommen, davon gingen 6,5% in die Alpen, das sind rund 835.000 Reisen. Im Vergleich zu den Mitbewerbern im Alpenraum ist Österreich mit 4,8% das beliebteste „Urlaubsziel mit Kind“; gefolgt von Bayern, Südtirol und der Schweiz.

Nach Österreich wurden 3,5 Millionen Haupturlaubsreisen unternommen, 18% davon mit Kindern, das sind rund 616.000 Reisen, ca. 62% davon in den Sommermonaten.

Die 5 Top Motive: Zeit füreinander haben, Abstand vom Alltag, Sonne und Wärme, Entspannung, frische Kraft sammeln.

Die 5 Top Aktivitäten: mit Kindern spielen, Ausflüge unternehmen, Einkaufsbummel, Baden im Meer/See, landestypische Spezialitäten genießen.

„Ich sehe was, was du nicht siehst...“

Im Frühjahr 2018 wurde in Kooperation mit den österreichischen Seilbahnen eine tiefenpsychologische Grundlagenforschung durchgeführt. Die zentrale Frage lautete, wie man Touristen für einen Urlaub in den Bergen gewinnen kann. Welche tieferliegenden Motive gibt es für einen Urlaub in den Bergen und welche Hebel lassen sich finden, um diese zu attraktivieren? Hier geht’s zur Studie.

Mit Kindern in die Berge

Auch wir im Team Deutschland haben uns im Frühjahr 2018 überlegt, wie wir „Urlaub mit Kind in den Bergen“ attraktiv darstellen können und so entstand unter anderen die Idee eines E-Books mit nützlichen Tipps für eine entspannte Zeit voller Entdeckungen und Abenteuer in den Bergen. Dieses E-Book ist kostenlos.
Zum Download:  „mit Kindern in den Bergen“.

Gemeinsam ankommen 2019

Für 2019 gibt es bereits eine Vielzahl an Ideen, wie wir das Thema „Urlaub mit Kind“ in Deutschland kommunizieren werden. Auch im Kinospot der neuen Markenkampagne 2019 ist das zentrale Thema das „gemeinsam ankommen und miteinander Zeit verbringen“. Unsere Marktaktivitäten schließen hier nahtlos an und bieten verschiedene Möglichkeiten der Zusammenarbeit. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gerne an unsere Kollegen in Wien oder an unsere Expertin für „Urlaub mit Kind“, Pamela Ziegler (selbst Mutter von drei Kindern).
                              

Was denken eigentlich junge, deutsche „Urlauber mit Kind“?

  • Österreich ist nicht weit weg. Das spart Nerven. Zur räumlichen Nähe gehört auch eine gewisse Vertrautheit, man kann die Sprache (bis auf ganz spezielle Dialekte), die Mentalität ist einem nicht ganz fremd und doch ist man umgeben von vielen neuen Dingen.
  • Kinder wollen die Welt selbst entdecken, im Alltag haben sie dafür oft nicht den nötigen Freiraum. In Österreich findet man noch viel ursprüngliche Natur und hat die Freiheit eigene Abenteuer zu erleben.
  • Themenwanderungen, Rätselparcours, Hüttentouren, gut ausgebaute Radwanderwege - das lockt sogar Bewegungsmuffel auf die Beine – und die kids merken gar nicht, dass sie grad was Gesundes tun.
  • Zu Natur und Kultur gehört auch das Essen: wir sind wählerisch, aber Österreich hat tolle Bioangebote und viele Gasthöfe oder Bauernhöfe bieten Kostproben an. Auch dieklassische österreichische Küche ist sehr kinderfreundlich mit Schnitzel, Knödel, Strudel, Kaiserschmarrn …
  • Die Vielfalt Österreichs. Man hat hier wunderbare Natur und Kulturlandschaften – und um die Ecke großartige Städte mit einem breiten Kulturangebot – auch für Kinder.
  • Gemütlich, klassisch, idyllisch.

Das wird Sie zum Markt Deutschland auch interessieren:

(Sommer-)Haupturlaub.
Österreich ist im Sommer DAS perfekte Urlaubsland für Familien, Aktivurlauber und Genießer. Gäste finden Abwechslung, echte Produkte, authentische Gastgeber und einen hohen Sicherheitsstandard.

Anlassbezogener Kurzurlaub.
Österreich bietet eine Vielzahl von kleinen und großen Anlässen (Feiertage, Fenstertage, Festivals) zum Genießen, Feiern und Verwöhnen.

Wintersport Urlaub.
Österreich ist DIE sportlich-trendige Wintersportdestination mit ausgezeichneter Dienstleistungsqualität in schneesicheren Regionen.