WiPool

Tauchen Sie ein in das gesammelte Wissen der Tourismusforschung der Österreich Werbung!

Login WiPool

Passwort vergessen Login

WiPool Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie vierteljährlich über alle neuen Studien, Statistiken und Services der Tourismusforschung.

Ausgabe Jänner 2014
Ausgabe Oktober 2013

Kontakt

Ruth Rosendorf

Ruth Rosendorf

E-Mail 01 588 66 - 314

Tourismusforschung
Ihre Ansprechpartnerin für Trends

Trends

30511_banner

Vorhersagen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen.
(Niels Bohr, Physiker) Trends im Tourismus 2012 2013

… und trotzdem versuchen wir es immer wieder! Trends im Tourismus 2013

Es ist eines der ältesten Anliegen der Menschheit die Zukunft vorherzusehen. Und die Methoden dazu sind so zahlreich wie Sand am Meer. Von Hühnerknochen werfen, Kaffeesud lesen, über den Stand der Sterne, das Lesen von Prophezeiungen bis zur Extrapolation von Zeitreihen, Befragung von Experten, Szenariotechnik oder Prognosemodelle – so unterschiedlich diese Methoden auch sein mögen, das Ziel ist immer dasselbe: “Zukunft wissen wollen!”. Und trotzdem werden wir sie nie kennen – außer wir sind schon mittendrin.

Was wir aber machen können ist Folgendes:
Trends beobachten, unsere Schlüsse daraus ziehen und dementsprechend Handlungen setzen, um so gut wie möglich auf die wahrscheinlichen zukünftigen Entwicklungen vorbereitet zu sein. Dabei möchten wir Sie unterstützen.

Wir scannen die für den Tourismus relevanten Themengebiete und die, die es noch werden können und stellen Ihnen hier gebündelt Informationen zur Verfügung, die Sie bei Ihren Marketing- und Strategieentscheidungen mit einbeziehen können. Oder Sie holen sich hier Anregungen für Ihre Produktinnovationen, Angebotsentwicklung und neue Ideen zum Perspektivenwechsel.

Und nein, wir stützen uns nicht auf das Muster der Hühnerknochen, sondern auf Trendbeobachter, Ergebnisse von Untersuchungen/Befragungen und Experten.

Viel Vergnügen!